Home » Dienstleistungen » Evakuationssimulation und Evakuationsplanung

Evakuationssimulation und Evakuationsplanung

Weshalb die Gesundheit oder gar das Leben von Menschen gefährden? Warum nicht einsetzen, was bei vielen Gross- und Sportanlässen international Standard ist? Ein Brandereignis ist hierbei oft nicht das grösste Problem.

SpezialistInnen können mit den heute zur Verfügung stehenden Mitteln kritische Stellen und Mängel der Planung überprüfen. Mit einer Evakuationssimulation lassen sich verschieden Szenarien wie Brand, Amoklauf, Überfälle, Tränengasattacke oder Demonstration sowie die verschiedenen Möglichkeiten zur Optimierung der Evakuation einfach überprüfen.

Doch auch die Personenflüsse unter Normalbetrieb können überprüft werden. Benötigt das Publikum 10 Minuten um ein Theater zu verlassen und das nächste 20 Minuten, um Platz zu nehmen, muss die Pause zwischen den Vorstellungen mindestens 30 Minuten betragen. Die Simulation kann auch eine Optimierung der Verkehrswege bieten.

Oder Sie haben eine bestehende grosse Liegenschaft und möchten das erste Mal eine Übung mit mehreren 100 MitarbeiterInnen durchführen. Was kostet eine misslungene Übung? Wir können einfach eine Vorprüfung durchführen.

Bestehen CAD oder 3D-Daten ist die Modellerstellung sehr einfach und mit geringem Aufwand verbunden. Der Aufwand besteht im Parametrieren der Szenarien. Einmal erstellt, können diese auch in Zukunft herangezogen werden. Verschiedene Gangarten wie rennen, gehen, rollstuhlfahren, bettentransporte usw. sowie alle baulichen Bedingungen wie Türausgangsbreiten, Treppen, Lifte, Rolltreppen, Lichtverhältnisse und Alarmierungsmittel können heute in den Simulationen berücksichtigt werden.

Gerne beraten wir Sie, wann ein solches Verfahren Vorteile bringt.

Unsere Leistungen

  • Konkretisierung, Quantifizierung der Schutzziele rechtlicher und betrieblicher Natur.
  • Identifizierung realistischer Szenarien, Ermittlung beeinflussende Faktoren und Definition der Parameter
  • Personensicherheit, Flucht- und Rettungswege, Räumungsplanung
  • Planung der Flucht- und Rettungswege, sowie der Räumung, sowohl normativ als auch mittels Evakuationssimulationen (nach VKF oder internationalen Standards)
  • Personenstromanalysen zur Bemessung der Verkehrswege für Einkaufszentren oder Veranstaltungsräume
  • Risikobeurteilung, Überprüfung geplanter oder bestehender Gebäude, Beurteilung der Sicherheit von Gebäuden, sowie der Wirksamkeit von Sicherheitsmassnahmen
  • Optimierung der Massnahmen auf Basis der Simulation.

 

Ihre Ansprechpartner

Deutsch

Dominik Sterk

Dominik Sterk

Zürich

+41 44 803 99 43
dominik.sterk@safeT.ch

James Bassett

James Bassett

Zürich

+41 44 803 99 43
james.bassett@safeT.ch

Peter Rothenbühler

Peter Rothenbühler

Bern

+41 31 925 15 59
peter.rothenbuehler@safeT.ch

Roger Holzer

Roger Holzer

Neuchâtel

+41 32 533 19 90
roger.holzer@safeT.ch

Französisch

Roger Holzer

Roger Holzer

Neuchâtel

+41 32 533 19 90
roger.holzer@safeT.ch

Eric Bouglé

Eric Bouglé

Neuchâtel

+41 32 533 19 90
eric.bougle@safeT.ch

Pin It on Pinterest

Share This