Home » Dienstleistungen » Heissbemessung von Bauteilen, Holzbau nach Lignum

Heissbemessung von Bauteilen, Holzbau nach Lignum

Sie haben ein bestehendes Gebäude, welches nicht die SIA-Normen erfüllt. Sie möchten neue Wege gehen oder mit dem nachhaltigen Baustoff Holz arbeiten.

Unsere Spezialisten beraten und unterstützen Sie bei der Planung und Ausführung. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile auf und bearbeiten mit Ihren FachplanerInnen die notwendigen Lösungen.

Wir möchten mit Ihnen diese neuen Wege gehen: Alle reden von Hochhäusern und grossen Industriebauten aus Holz, aber viele Gebäude werden nicht realisiert. Wir wissen, dass es für viele Fragestellungen Lösungen gibt. Unsere HolzbauspezialistInnen erarbeiten mit Ihren IngenieurInnen eine brandschutzkonforme Lösung nach Lignum und sorgen für ein gesamtheitliches Brandschutzkonzept. Sie koordinieren unsere technischen SpezialistInnen, welche mit Holzbaulösungen aus dem Ausland Erfahrung haben.

Bei bestehende Tragwerken aus Stahlbeton oder Stahl werden diese oft grossflächig bekleidet, da Sie nicht einfach innerhalb der SIA-Normen beurteilt werden können. Die situative Beurteilung der Brandschutzanforderungen in Kombination mit der Heissbemessung zeigt jedoch oft eine alternative, günstigere Lösung auf. Nicht die Heissbemessung, sondern die Beurteilung effektiver Brandszenarien und Lasten stellt die Herausforderung dar, welche viele scheuen. Unsere SpezialistInnen können auf Basis von Brandsimulationen oder rechnerischen Verfahren die Grundlagen für eine Heissbemessung erarbeiten und diese durchführen.

Vielleicht planen Sie etwas ausserordentliches, wollen Verbundwerkstoffe oder neue Konzepte prüfen und realisieren? Wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung. Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Unsere Leistungen

  • Brandschutztechnische Beratung bei der Holzbauplanung nach Ligum
  • Erstellen von Brandschutzkonzepten, Begleiten der Ausführung, Ausarbeiten von Sonderlösungen.
  • Erstellen fachtechnischer Konzepte mit allen installationstechnischen Anforderungen
  • Brandschutztechnische Überprüfung von Bauten und Anlagen
  • Definition der brandschutztechnischen Anforderungen, der notwendigen Feuerwiderstände und der zulässigen Baustoffe
  • Ermittlung der Bemessungsbrandszenarien.
  • Heissbemessung von Stahl- und Stahlbetonbauten und Berücksichtigung aller einflussnehmenden Faktoren, inklusive Löschung
  • Erstellung von Schutz- oder Sanierungskonzept

 

Ihre Ansprechpartner

Stahl/Beton

Lydia Binggeli

Lydia Binggeli

Bern

+41 31 925 14 68
lydia.binggeli@safeT.ch

Dr. Konstantinos Georgiadis

Dr. Konstantinos Georgiadis

Zürich

Holzbau

David Zweifel

David Zweifel

Bern

+41 31 925 14 95
david.zweifel@safeT.ch

Benjamin Bühlmann

Benjamin Bühlmann

Bern

+41 31 925 14 57
benjamin.buehlmann@safeT.ch

Pin It on Pinterest

Share This